Finanzdienstleistungen , Grundschuldkredite

Mietkauf und

Betreuung bei Zwangsversteigerungen


Wenn die Benachrichtigung vom Amtsgericht wegen der Zwangsversteigerung vorliegt,
müssen Sie einen klaren Kopf behalten.

Zunächst müssen Sie und Ihre Familie prüfen, ob Sie weiterhin in Ihrem Haus wohnen
bleiben wollen.
Wenn Sie sich entschieden haben, um Ihr Eigentum zu kämpfen, dann haben Sie uns an
Ihrer Seite. Wir sind erfahrene Bankkaufleute und werden gemeinsam mit Ihnen einen Weg
suchen, um Ihnen und Ihrer Familie die Zwangsausweisung zu ersparen.
Zunächst versuchen wir mit Ihrer Bank ein Gespräch zu führen, um einen neuen Tilgungsplan
zu erstellen. Auch wenn Sie das alles versucht haben und die Bank Ihnen nicht mehr antwortet,
finden wir als Bankkollegen immer einen Zugang zu Ihrer Sachbearbeitung.
Wenn keine Einigung möglich ist, dann muss der betreibende Gläubiger abgelöst werden.

Da Sie persönlich aufgrund der Kreditkündigung kein Darlehen bekommen, müssen die
Mittel für die Ablösung von uns beschafft werden.
Ob die Rettung Ihrer Immobilie gelingt, hängt einmal von der Größenordnung der vorhandenen
Kredite ab und in erster Linie vom Wert Ihres Hauses und des baulichen Zustandes ab.
Häufig hat der Gutachter im Auftrage des Amtsgerichtes eine niedrige Bewertung vorgenommen.
Wir haben dann für eine Beleihung oder Umschuldung einen besseren Spielraum. Aber jeder
Fall liegt anders und muss genau geprüft werden.
Für Sie ist jedoch wichtig, dass Sie keine Kosten haben.
Um uns die Arbeit etwas zu erleichtern benötigen wir immer genaue Angaben. Dazu gehören ein
aktueller Grundbuchauszug und eine genaue Aufstellung über die vorhandenen Gläubiger.
Den Grundbuchauszug und die Forderungsaufstellung über die Ablösung der Gläubiger
erhalten wir mittels einer Vollmacht. Diese stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Unserem Anschreiben war eine Rückantwort beigefügt. Senden Sie uns diese bitte per Fax zu.
Wir nehmen dann zeitnah Kontakt zu Ihnen auf.
Warten Sie nicht bis zum letzten Tag.